1430 bis 1450: Bau der Filialkirche St. Wolfgang

Announcement Date: 30. Mai 1974

Die Filialkirche St. Wolfgang wurde um 1430/1450 nach einem Gelübde des Thaininger Bau-ern Johannes Schäffler erbaut, der bei der Wallfahrt nach St. Wolfgang im Salzkammergut erkrankte und wieder gesund nach Hause kam. Auf fünf Votivtafeln aus dem Jahr 1657 wird die Wallfahrt von Johann Schäffler und die Erbauung der Kirche dargestellt.