Thaininger sammeln Christbäume und spenden 1027 Euro an das Kinderhospiz Bad Grönenbach

Am Samstag, den 13.01.18 wurden in Thaining zum ersten Mal Christbäume gesammelt. Acht Thaininger waren mit zwei Bulldogs unterwegs und machten so überhaupt möglich, dass eine Sammlung stattfinden konnte. Nach getaner Arbeit gab es für alle Helfer im Dorfladen eine kleine Brotzeit, welche von der Gemeinde Thaining spendiert wurde, vielen Dank dafür. Durch Spenden bei Abholung der Bäume kam so eine stolze Summe von 1027 Euro zusammen, welche am 08.02.18 durch den 1. Bürgermeister Leonhard Stork und Gemeinderat Christian Finsterwalder an das Kinderhospiz Bad Grönenbach übergeben wurden. Ganz besonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bei allen Helfern und Spendern, welche dazu beigetragen haben, dass dies so ein großer Erfolg war!

Christian Finsterwalder

20.02.2018

Danke für die tolle Idee, die Organisation und die Durchführung an GR Christian Finsterwalder.

Auch allen Helfern die spontan zugesagt und mitgemacht haben. So konnten wir an die Vorstandsvorsitzende Frau Kirsten Pallacks nach der Vorstellung der Institution Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach die Spende übergeben. Das Geld wird hier nützlich eingesetzt für die Kinder und deren Familien, die ein schweres Schicksal meistern müssen. Das Haus kann jährlich am Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Leonhard Stork

20.02.2018

Next ArticleSpende der VR-Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg für die FFW Thaining