1839: Bau eines Schulhauses

Announcement Date: 7. Februar 1975

1839 wird mit dem Bau eines 2-stöckigen Schulhauses begonnen, im Erdgeschoß eine Lehrerwohnung und im 1. Stock ein Schulzimmer. Der Bau wird auch durch den Aktivrest aus dem Passionsspiel finanziert.
Ein Erweiterungsbau mit 2 Schulsälen wird im Jahr 1890 errichtet. Der bisherige Schulsaal im 1. Stock wird in eine Lehrerwohnung umgewandelt.
Die Volksschule Thaining hatte Bestand bis 1969. Die Kinder werden jetzt in Issing und in Rott unterrichtet.