Informationsveranstaltung für die Grundstücksanlieger zum Bau der neuen Wasserleitung

Am 14. November 2018 hat im Gasthaus Stork die Information für die Grundstücksanlieger zum Bau der Wasserleitung vom Brunnen Ziegelstadel zu den Hochbehältern Thaining und Hagenheim stattgefunden. Nach dem Leistungspumpversuch im Frühjahr und der Auswertung der Wasserproben bringt der neue Brunnen 180.000 Liter in der Stunde ohne dass der Wasserspiegel absinkt und die Qualität der geprüften Parameter ist sehr gut und liegt durchgängig unter den vorgegebenen Grenzwerten. Die Mischbarkeit mit dem Wasser des Urtelebrunnens ist ohne Probleme möglich.

Für die Grundstücksanlieger stellte unser Planer Christian Dobrindt aus Klosterlechfeld den Verlauf, die vorgesehene Verlegung der Gussleitungen mit einer Länge von über 5 km und den vorläufigen Zeitplan vor. Die Besitzer und die Pächter wurden über die Eintragung der Grunddienstbarkeit für die Verlegung und die Entschädigungen für das Baufeld informiert.

Hier der Beitrag aus dem LT vom 23.11.2018

Next ArticleBekanntmachung