Auszug aus dem öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung vom 12.06.2018

Hier ein Auszug aus den einzelnen Tagesordnungspunkten:

Antrag der Kirchenstiftung Sankt Martin auf Billigkeitserlass

Die Verwaltung gibt folgende Empfehlung ab:

  • Aufgrund der auch aus der weltlichen Sicht vorhandenen Bedeutung der Wolfgangskirche wird der Wasserbeitrag vollständig erlassen.
  • Der grundstückbezogene Wasserbeitrag für das Friedhofsgrundstück (mit Ausnahme des Grundrisses der Kirche) und hierfür auch 25% als fiktive Geschossfläche wird erhoben.

Lesen sie dazu den Bericht vom LT

 

Angebot für die Restauration des Wegekreuzes an der Wolfgangskirche

Der Gemeinderat beauftragt Bildhauer Joachim Hoppe nach dem vorliegenden Angebot. Für die Drehung des Kreuzes in Blickrichtung wird in Regie nach Stunden abgerechnet.

 

Antrag vom FC Thaining über ein zinsloses Darlehen für die Erneuerung des Ballfangzaunes am Sportplatz

Der Gemeinderat stimmt einem zinslosen Darlehen für den FC Thaining über 3.000 € zu und beauftragt den Vorsitzenden den Vertrag mit dem 1. Vorstand Werner Ströbele abzuschließen.

 

Antrag der Dorfladen Thaining GmbH über ein zinsloses Darlehen für den Einbau einer Klimaanlage

Der Gemeinderat stimmt einem zinslosen Darlehen für die Dorfladen Thaining GmbH über 10.000 € zu und beauftragt den Vorsitzenden den Vertrag mit dem Geschäftsführer Erwin Berghofer abzuschließen.

 

ISEK: Sachstandsbericht zur Städtebauförderung

Der Gemeinderat nimmt den Sachstandsbericht zur Kenntnis.

 

Leonhard Stork

24.06.2018

Next ArticleAuszug aus dem öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung vom 04.07.2018